Yoga

askisi-paraliaAm Active Crete’s Yoga Urlaub machen die Teilnehmer eine wiederbelebende und transformierende Erfahrung.  Die tägliche Praxis von Yoga und Meditation in einer wunderschönen Umgebung am Meer bringt die Freude und Begeisterung in uns hervor und zeigt uns den Weg, den gegenwärtigen Augenblick als das ultimative Geschenk des Lebens zu erleben und schätzen.

An diesen Tagen üben wir Yoga mit Achtsamkeit, Sicherheit und Komfort. Wir aktivieren durch verschiedene Atemtechniken und Meditation unser Bewusstsein und unsere Heilkräfte.

Der Tag beginnt bei Sonnenaufgang morgens.  Die Praktizierenden finden sich in Ruhe ein, um am ersten Teil des Programms teilzunehmen, welches eine Reihe von therapeutischen Atemübungen  (Pranayama) und eine geführte Meditation beinhaltet, die den Geist und Körper für die Fortsetzung des Programms vorbereiten (wir empfehlen Ihnen, diesem ersten Teil nüchtern zu folgen).

Während einer kurzen Pause zwischen dem ersten und dem zweiten Teil des Programms genießen wir einen Kräutertee und diskutieren das Thema des Tages, das von der Yoga-Philosophie oder der indischen Mythologie inspiriert sein wird.

Der zweite Teil des Programms ist die körperliche Yoga-Praxis, die Asanas. Dieser Teil wird nach dem Motto des Tages gestaltet. Die genauen Anweisungen der Lehrerin helfen den Praktizierenden, die richtige Ausrichtung des Körpers in jeder Körperhaltung zu finden, ihre Atmung mit ihrer Bewegung zu synchronisieren, ihre Flexibilität zu erhöhen, ihre Gelenke zu artikulieren und ihre Muskulatur zu stärken.

Die Praktikanten erleben durch die Vertiefung ihrer Praxis und die Stärkung ihrer Körper den freien Fluss der therapeutischen Energie (Prana), die die äußersten Punkte des eigenen Seins erreicht. Die letzte Asana (Körperhaltung) des zweiten Teils ist die Savasana , die - in völliger Stille auf dem Boden liegend - für ein paar Minuten praktiziert wird. Körper, Geist und Seele befinden sich im Gleichgewicht, in einem tief entspannten Zustand. Während die Ruhe des Prana durch den ganzen Körper strömt, erleben die Praktikanten ein tiefes Gefühl von Ruhe, Glück und Erfüllung.

Nach dem Ende des Vormittags-Programms folgt ein reicher Brunch, anschließend Freizeit bis zum späten Nachmittag.

Das Nachmittags-Programm vor und während des Sonnenuntergangs wird mild, wiederbelebend und heilend sein. Es umfasst hauptsächlich Zen-Meditation, Nidra Yoga, Therapeutisches Yoga und Yin Yoga. Zudem gibt es Aktivitäten und Workshops, die das Gefühl der Verbindung zwischen den Mitgliedern der Gruppe stärken.

Am Abend sind die Teilnehmer frei zu entspannen, zu schwimmen und in einer der nahegelegenen Tavernen zu essen , die sowohl traditionelle kretische als auch - falls gewünscht -  vegetarische Küche anbieten (wie durch die Yoga-Lehrerin empfohlen).