Wanderurlaub

 

Einführung

ACTIVE CRETE’s  Wanderurlaub bietet Ihnen die Möglichkeit, an einem der schönsten Orte des Mittelmeeres beim Wandern zu entspannen. Zudem haben Sie genügend Zeit für eigene Aktivitäten (wie z.B. im Meer zu schwimmen, ein Buch am hoteleigenen Pool zu lesen usw.).

Das Gebiet unserer Aktivitäten -Kissamos Region Westkreta- ist Teil des Europäischen Programms NATURA 2000, das darauf abzielt , sein reiches Naturerbe zu schützen und den Öko-Tourismus zu fördern.

Die Unterbringung unserer Gäste findet in mehreren  Hotels statt, die von den bekannten internationalen Hotelbuchungsseiten ganz hoch bewertet werden. Sie haben alle ein Schwimmbad und einen Garten.

Es gibt mehrere Tavernen in der Nähe, die von den bekanntesten internationalen Ferienbewertungwebseiten ganz hoch bewertet werden. Sie bieten hervorragende lokale Gerichte zu Preisen von 12 bis 18 Euro pro Person inklusive Wein an. In der Stadt Kissamos gibt es ebenfalls vielerlei Geschäfte.

Diese Urlaubswoche umfasst :

Fünf Vormittage mit langen mittelschweren Wanderungen, die uns auf die Hügel, in die Täler, in die Stadt Kissamos und deren Umgebung sowie in traditionelle Dörfer und zu antiken Stätten führen, die im Frühling und im Herbst durch die Fülle wilder Blumen und Pflanzen besonders schön sind. Jede Wanderung dauert ungefähr 4-6 Stunden, beginnt um 9:00 Uhr im Hotel und endet dort zwischen 14:00 und 15:00 Uhr. Jede Wanderung hat regelmäßige Pausen.

Termine, Preise und Unterkunft

VonBisUnterkuftPreis DPreis SBuchung
Di 24 Sep 2024Di 01 Okt 2024Cormoranos Apartments1090€1260€JETZT BUCHEN
Di 15 Okt 2024Di 22 Okt 2024Sunny Bay Hotel1050€1200€AUSGEBUCHT
Di 29 Apr 2025Di 06 Mai 2025Sunny Bay Hotel1050€1200€JETZT BUCHEN
Di 13 Mai 2025Di 20 Mai 2025Sunny Bay Hotel1050€1200€JETZT BUCHEN
Di 20 Mai 2025Di 27 Mai 2025Sunny Bay Hotel1050€1200€JETZT BUCHEN

Für Informationen über die Unterkunft klicken Sie bitte auf ihren Namen

Preis D : Preis pro Person im Doppelzimmer
Preis S : Preis pro Person im Einzelzimmer

25% des Preises ist bei der Buchung zahlbar, die restlichen 75% werden 30 Tage vor dem Urlaub fällig.

Preise enthalten:

  • Transfer vom/zum Flughafen von Chania (Ein Transfer vom / zum Flughafen Heraklion kann auf Anfrage -gegen Aufpreis- arrangiert werden).
  • 7 Übernachtungen, Bad/WC, Kühlschrank,  Balkon/Terrasse, freien wi fi Zugang
  • 7 x Frühstück
  • Abendessen am Tag der Ankunft
  • Wanderungen mit Wanderführern

Preise enthalten keine:

Flugkosten, Mahlzeiten (außer Abendessen am Tag der Ankunft), Eintrittskarten für Museen oder Stätten, Busfahrkarten, Reiseversicherung, Benutzung der Klimaanlage (kann jedoch gegen 10 Euros/Tag Gebühr benutzt werden obwohl es normalerweise in den Monaten des Programmablaufs nicht notwendig ist).

Sonderpreise und maßgeschneiderte Reisetermine für Gruppenbuchungen über 6 Personen !

Ausführliches Wanderwochenprogramm

Tag 1 - Anreise - Willkommensmahlzeit

Anreisetag. Transfer vom/zum Flughafen von Chania. Gemeinsames Abendessen.

Tag 2 - Platanaki - Korfalonas - Stadt Kissamos
  • 7:30-9:00 : Frühstück.
  • 9:00 : Treffen im Hotel.
  • 9:00-12:30 : Von unserem Hotel gehen wir ans Meer und dann entlang des Strandes zu den Gegenden Platanaki und Korfalonas. Wir überqueren den kleinen Fluss von Korfalonas und etwas weiter den Fluss von Kissamos und erreichen die Stadt Kissamos. In der Stadt haben wir Gelegenheit sowohl das archäologische Museum als auch die traditionellen lokalen Läden zu besuchen, die Honig, Wein, Tsikoudia, Kräuter usw. verkaufen. Danach kehren wir entweder zu Fuss oder mit dem Linienbus zu unserem Hotel zurück.
    Gehezeit: ungefähr 3.5 Stunden. Weglänge : 12 km. Höhenunterschied: 1m- 20m.
  • 12:30-13:30 : Optionaler Besuch des Weinguts Pnevmatikakis und Weinprobe.
  • Rückkehr um 13:30 zum Hotel.
  • 13:30-... : Frei zum Essen, Baden, Entspannen, Strandgenuss und Genuss des Abends in den  nahegelegenen Tavernen.
Tag 3 - Drapanias – Cherethiana - Potamida – Kaloudiana
  • 7:30-9:00 : Frühstück.
  • 9:00 : Treffen im Hotel.
  • 9:00-14:00 : Wir besuchen zuerst das Dorf Drapanias und wandern über den Hauptplatz an einem mittelalterlichen venezianischen Turm und einer alten, verlassenen Olivenpressenfabrik vorbei. Wir gehen bergauf an einem mittelalterlichen Brunnen vorbei und durch die Olivenhaine. Wir erreichen jetzt Cherethiana, ein typisches, malerisches, kretisches Dorf in einer Höhe von 160 Metern. Wir wandern durch das Dorf und machen eine Kaffeepause wenn das lokale traditionelle Cafe geöffnet ist. Jetzt bergab kommend erreichen wir eine weitere Höhlenkapelle ... des Erzengels Michael noch ein mal, die in den Schatten eines Platanenbaums eingebettet ist und vor der eine alte Glocke hängt. Wir wandern weiter zur winzigen Siedlung Demirtziana, um die mittelalterliche venezianische Brücke mit drei Bögen zu besichtigen. Von hier aus wandern wir auf der Straße nach Potamida ins Tal und wieder in Richtung Meer. Dabei sehen wir auf unserer rechten Seite die berühmten natürlichen Tonformationen, die über die Felder ragen. Wir besuchen das Mühlenmuseum, wo wir eine kurze Pause machen und wandern dann durch das Dorf weiter. Auf dem Rückweg zu unserem Hotel können wir eine Pause im Dorf Kaloudiana machen, um ein erfrischendes Bier zu trinken oder um zu essen.
    Gehezeit: ungefähr 5 Stunden.  Weglänge: 13 km. Höhenunterschied: 5m- 170m.
  • Rückkehr um 14:00 zum Hotel.
  • 14:00-... : Frei zum Essen, Baden, Entspannen, Strandgenuss und Genuss des Abends in den  nahegelegenen Tavernen.
Tag 4 - Kolymbari - Astratigos - Afrata
  • 7:30-9:00 : Frühstück.
  • 9:00 : Treffen im Hotel.
  • 9:00-15:00 : Wir fahren mit dem Linienbus nach Kolymbari und von da aus gehen wir bergauf nach Westen zur Halbinsel Rodopos und dem malerischen Dorf Astratigos, einem sehr kleinen Dorf auf einer Höhe von 210 Metern, ohne Geschäfte, aber mit herrlicher Aussicht auf die Bucht von Chania. Wir gehen nördlich der Halbinsel weiter und erreichen Afrata, ein weiteres kleines Dorf mit einer Taverne und einem traditionellen Café. Zeit für eine Kaffeepause. Von hier aus und während unseres ganzen Wegs zum Kloster Gonia ist die Aussicht auf die Bucht von Chania, die Stadt Chania und die Insel Ag. Theodoroi spektakulär. Unser nächster Halt ist das berühmte Kloster Gonia, das zwischen 1618 und 1634 in seiner heutigen Lage erbaut wurde. Der markante Brunnen vor dem Eingang des Klosters wurde im Jahre 1708, der Glockenturm im Jahre 1849 gebaut. Das Kloster wurde während seiner ganzen Geschichte wiederholt von den Osmanen bombardiert und schwer beschädigt, so 1645, 1652, 1822, 1841 und schließlich 1867 während der Großen Kretischen Revolution (1866-1869) gegen das Osmanische Reich. Das Kloster beherbergt zahlreiche byzantinische Artefakte aus dem 15. und 17. Jahrhundert, darunter kretische Ikonen von Malern der berühmten kretischen Schule der Ikonenmalerei (die auch El Greco hervorgebracht hat). Zu bewundern gibt es zudem zahlreiche Reliquien und andere seltene religiöse Schätze aus der byzantinischen Zeit sowie alte Inschriften an den Wänden.
    Gehezeit: ungefähr 5 Stunden.  Weglänge: 12 km. Höhenunterschied: 5m- 210m.
  • Rückkehr um 15:00 zum Hotel.
  • 15:00-... : Frei zum Essen, Baden, Entspannen, Strandgenuss und Genuss des Abends in den  nahegelegenen Tavernen. .
Tag 5 - Freier Tag

Ein freier Tag zur Erholung,  weiteren Wanderung oder selbstständigen Besichtigung von Sehenswürdigkeiten. Sie können die vielen Attraktionen von Chania genießen oder den berühmten Strand von Balos durch eine kurze Bootsfahrt besuchen oder ein Auto mieten, um weiter  zu erkunden...

Tag 6  - Kotsiana - Rokka - Kera
  • 7:30-9:00 : Frühstück.
  • 9:00 : Treffen im Hotel.
  • 9:00-15:00 : Wir umgehen das Dorf Drapanias. Bergauf finden wir einen alten Weg der durch die Olivenhaine zu der kleinen Kapelle führt, die über uns in einer Höhle gebaut ist ... der Erzengel Michael. Wir gehen auf diesem Weg über einen kleinen Bach und an einem herrlichen Maulbeerbaum vorbei weiter bis wir eine Landstraße und einige alte Pfade erreichen, an denen seitlich viele Pflanzen, darunter eine seltene Minzart und Kapernblumen, wachsen. Wir sind jetzt in Ano Drapanias und gehen die alte Straße entlang zum Dorf Kotsiana, wo wir im traditionellen Kafenio etwas trinken können, bevor wir eine alte Steinstraße hinaufgehen, um an einer alten Mauer, Pfirsich , Pflaumen- und Maulbeerbäume vorbeigehend den Weg zu finden, der zu dem riesigen Felsen führt, der die Landschaft dominiert. Direkt unterhalb seiner “Krone” oder “Dome”, wie die Einheimischen sie nennen, liegt das malerische Dorf Rokka. Oberhalb der Häuser aus dem 18./19. Jahrhundert liegen die Überreste eines antiken Dorfes, dessen Straßen, Stufen, Räumen und Gräber in den Stein geschlagen wurden. Von dort ist die Aussicht eindrucksvoll: südlich über die Schlucht von Rokka und nördlich bis zum blauen Meer in der Ferne. Die Schlucht wird selten besucht und oft können wir Geier beobachten, die darüber fliegen. In der Nähe von Rokka liegt das malerische Dorf Kera, wo wir im örtlichen Kafenio ein Bier oder einen Saft trinken können, bevor wir nach Hause zurückkehren.
    Gehezeit: ungefähr 5.5 Stunden.  Weglänge: 14 km. Höhenunterschied: 5m- 225m.
  • Rückkehr um 15:00 zum Hotel.
  • 15:00-... : Frei zum Essen, Baden, Entspannen, Strandgenuss und Genuss des Abends in den  nahegelegenen Tavernen.
Tag 7 - Nopigia – Panagia Myrtidiotisa – Agios Vasilios - Ravdouhas
  • 7:30-9:00 : Frühstück.
  • 9:00 : Treffen im Hotel.
  • 9:00-14:30 : Wir wandern vom Hotel aus zur kleinen Kapelle Panagia Myrtidiotisa in Nopigia und dann entlang eines rauen aber gut definierten Pfades durch die Wildnis in Richtung der kleinen mittelalterlichen Kirche Agios Vasilios auf der Halbinsel Spatha. Das blaue Meer ist immer neben uns. Wir werden nur ein paar Schafen und Ziegen begegnen und die herrliche Sicht auf die Berge, die Halbinsel Gramvousa und die Bucht von Kissamos geniessen. Nach einer kleinen Pause bei der Agios Vasilios Kapelle gehen wir weiter an den Dorfrand von Ravdouhas zur Spitze einer verlassenen Eisenmine um die fantastische Sicht auf das Dorf zu genießen . Über den Nopigia Strand und an erstaunlichen Felsformationen vorbei gehen wir zu unserem Hotel zurück.
    Gehezeit: ungefähr 5 Stunden. Weglänge: 12 km. Höhenunterschied: 1m- 120m.
  • Rückkehr um 14:30 zum Hotel.
  • 14:30-... : Frei zum Essen, Baden, Entspannen, Strandgenuss und Genuss des Abends in den  nahegelegenen Tavernen.
Tag 8 - Abreise

Abreisetag. Transfer zum Flughafen von Chania.

Was Sie mitbringen sollten

Badeanzug, Sonnenbrille, Sonnenhut, Sonnencreme, Starke Wanderschuhe, kleiner Rucksack.

Zusätzliche Informationen

In Cormoranos Apartments gibt es eine Anzahl von Fahrrädern zum Mieten und Erkunden der Umgebung. Es sind Straßen- und Bergfahrräder der Marke IDEAL ( www.idealbikes.net ). Die Mietkosten betragen 5 Euro pro Tag. Auf Anfrage können wir Routenbeschreibungen für individuelle Fahrten zur Verfügung stellen.

 

SAMSUNG

mesonisi

2016_0913grambousa0053

Walking in Drapanias

On the way from Rokka to Kotsiana